Freitag, 2. Februar 2018

Rezension - Morgen kommt ein neuer Himmel

Von Lori Nelson Spielman (2015)
Nach einer längeren Pause gibts heute mal wieder eine Rezension von mir. Dieses mal über das Buch "Morgen kommt ein neuer Himmel" von Lori Nelson Spielman.

 

Allgemeines: 
Titel: Morgen kommt ein neuer Himmel
Autor/in: Lori Nelson Spielman
Verlag: Fischer Taschenbuch
Seitenzahl: 362


Inhalt: 
Ein berührender Roman über die Liebe, 
die uns ein Leben lang nicht verlässt. 
Elizabeth weiß, dass sie sterben wird. Und sie weiß auch,
dass ihre 34-jährige Tochter Brett in ihrem Leben nicht 
glücklich ist - trotz Freund, Wohnung und Job.
In ihrem Testament fordert Elizabeth ihre Tochter dazu
auf, ihr Leben komplett zu ändern und hinterlässt ihr mehrere
Briefe. Brett ist fassungslos. Wie kann ihre Mutter sich
derart in ihr Leben einmischen? Wütend und verletzt liest Brett
den ersten Brief - und ist überwältigt von der liebevollen
Nachricht ihrer Mutter. Sie ruft Brett dazu auf, ihre Träume
nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen ...

Meine Meinung:
Brett ist die jüngste von drei Geschwistern, sie hat zwei Brüder, und musste grade ihre Mutter beerdigen. Ihre Mutter hatte Krebs und Brett hat sie auf ihren letzten Weg begleitet. Alle gehen davon aus, dass Brett die Hauptanteile der Kosmetikfirma ihrer Mutter bekommen wird. Auch wenn sie nur im Marketing tätig war und ihre Schwägerin Catherine die rechte Hand ihrer Mutter war. 
Aber dann beim Notar der Schock: Die Hauptanteile bekommt ihre Schwägerin Catherine. Der Notar bittet Brett um ein 4-Augen-Gespräch und erklärt ihr dann die Bedingungen ihrer Mutter für ihren Erbanteil.
Mit 15 hatte Brett eine Liste mit Lebenszielen verfasst. Eines Tages schmieß Brett die Liste in den Müll. aber ihre Mutter fischte sie damals wieder heraus und hob sie auf. Wenn Brett Ziele von der Liste erreicht hatte, hakte ihre Mutter diese ab und schrieb zum Teil Bemerkungen dazu. 
So sah die Liste aus, als der Notar Brett alles zum Erbe erklärte: 

Meine Lebensziele
1. * Ein Kind bekommen, vielleicht zwei
2. Nick Nicol küssen ⇐
3. Bei den Cheerleadern aufgenommen werden ⇐ Glückwunsch. War das wirklich nötig?
4. Beste Noten bekommen ⇐ Perfektion wird überschätzt!
5. Skifahren in den Alpen ⇐ Was hatten wir für ein Spaß!
6. * Einen Hund anschaffen
7. Die Antwort wissen, wenn Schwester Rose mich dran nimmt, weil ich mit Carrie getuschelt habe ⇐
8. Nach Paris fliegen ⇐ Ach, diese wunderschönen Erinnerungen!
9. * Für immer die Freundin von Carrie Newsome sein! 
10. An die Northwestern University gehen ⇐ Ich bin so stolz auf dich meine Tochter!
11. Immer freundlich und höflich sein ⇐ Weiter so!
12. * Armen Menschen helfen
13. * Ein richtig schönes Haus kaufen
14. * Ein Pferd kaufen
15. Bei einem Stierrennen mitlaufen ⇐ Das lässt du schön bleiben!
16. Französisch lernen ⇐ Trés Bien!
17. * Mich in den Richtigen verlieben
18. * Live auftreten, auf einer richtig großen Bühne
19. * Eine gute Beziehung zu meinem Vater haben
20. * Eine tolle Lehrerin werden! 

Die Bedingung der Mutter lautet: Brett soll daran arbeiten, dass sie die fehlenden Ziele erreicht und das innerhalb eines Jahres. Erst dann bekommst sie ihr Erbe. Bei jeden erreichten Ziel bekommt sie einen weiteren Brief, bis sie am Ende den finalen Brief bekommt, in dem drin steht, was jetzt genau mit Bretts Erbe ist.
Brett ist zunächst wenig begeistert. Aber sie lässt sich darauf ein und entdeckt ihr Leben neu. Ihr wird klar, dass sie manche Wünsche nur verdrängt hat, sich verbogen hat, sie hinterfragt ihre Beziehung, sie findet neues an sich heraus (oder ist nur altes, was verschwunden war, weil sie sich verbogen hat?). Manche Punkte hasst sie zu tiefst, aber sie entfachen bei der Umsetzung neue Leidenschaft in ihr. Ja, sie hasst auch oft ihre Mutter dafür, dass sie darauf besteht diese Liste abzuarbeiten. Aber alles bringt ihr am Ende eine Erkenntnis und wirkt sich so positiv auf ihr Leben aus. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. 

Das Buch lies sich superflüssig lesen. Ich wollte es meistens gar nicht aus der Hand legen. Es passiert sehr viel, was aber anhand der vielen Punkte und der kürze der Zeit verständlich ist. Ich musste schon auf den ersten Seiten schlurzen und hatte Tränen in den Augen (wenn auch danach nicht nochmal). Da hatte mich das Buch schon. 
Allerdings wird es zwischendurch an manchen Stellen etwas langatmig. Bei dem erlangen mancher Ziele gibt es viel hin und her. Zum Schluss war ich dann enttäuscht, dass manches so ausgedehnt wurde und anderes in meinen Augen zu wenig Beachtung geschenkt wurde bzw. nicht richtig aufgelöst wurde. 

Ich vergebe 4 von 5 Sternen. 

Lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Lori-Nelson-Spielman/Morgen-kommt-ein-neuer-Himmel-1070587140-w/rezension/1528520500/

Eure Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen